Aktuelles

Liebe Eltern, liebe Patienten,

ab dem 01.08.2022 wird unser ärztliches Team durch Frau Dr. med. Pauline Rehfeld verstärkt. Frau Dr. Rehfeld ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und wird mittwochs und freitags in der Praxis sein.
Wir freuen uns sehr mit Frau Dr. Rehfeld eine erfahrene Verstärkung für unser Team zu haben.

Ihr Praxisteam

-----------------------------------------------------------------------------

 

Impfung gegen Covid-19

 

Liebe Patientinnen/en, liebe Eltern,

 

Die Terminvereinbarung für alle Covid-19 Impfungen ist auch weiterhin online über Doctolib möglich. Sollten Sie ein "neuer Patient" in der Praxis sein, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin telefonisch.

 

Für die Buchung eines Impftermins wählen Sie das Fachgebiet Covid-19-Impfung aus. Sie können dann wählen zwischen:

 

·      Erstimpfung

 

·      Erst- sowie Zweitimpfung (beide Termine)

 

·      Zweitimpfung

 

 

 

·      Erstimpfung für 5 - 11-Jährige

 

·      Erst- sowie Zweitimpfung (beide Termine) für 5 - 11-Jährige

 

·      Zweitimpfung für 5 - 11-Jährige

 

Dokumente zur erstmaligen Impfung in der Praxis: ausfüllen und mitbringen!

 

Aufklärungsmerkblatt Biontech

Anamnese Biontech

 

 

 

SARS-CoV-2-Impfung bei 5- bis 11-jährigen Kindern

 

 

Die Buchung eines „normalen“ Impftermins führt nicht zu einer Covid-19-Impfung.

 

Wenn Sie einen Termin zur Covid-19-Impfung gebucht haben, erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit den entsprechenden Unterlagen unter „meine Dokumente“. Diese Unterlagen bringen Sie zum vereinbarten Impftermin vollständig ausgefüllt und unterschrieben mit. Sollten die Unterlagen nicht ausgefüllt sein, behalten wir uns vor, Sie bzw. Ihr Kind nicht zu impfen.

 

 

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass am Impftermin ausschließlich geimpft wird. Es können keine Rezepte, Überweisungen, Heilmittelrezepte o.ä. ausgedruckt werden.

 

Wie immer bitten wir Sie ausdrücklich um Pünktlichkeit, bei etwaigen Wartezeiten um Geduld.

 

 

 

Ihr Praxisteam

 

 

Kinderkrankengeld Erweiterung

 

Einschränkung bei Grunderkrankung?

Ein guter Überblick und wichtige Informationen: BVKJ Startseite

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Liebe Eltern, liebe Patienten,

 

Ihre Zufriedenheit ist uns sehr wichtig! Schnelle Termine und kurze Wartezeiten gehören dazu. Um dieses Ziel zu erreichen, brauchen wir Ihre Mithilfe und bitten Sie höflich, sich an folgende Praxisregeln zu halten:

 

  • Lassen Sie sich wann immer möglich für alles Planbare einen Termin geben, zu dem Sie bitte pünktlich erscheinen.
  • Bestehen Sie nicht auf Ihre Terminbehandlung, wenn Sie viel zu spät kommen, sondern vereinbaren Sie einen neuen Termin.
  • Nennen Sie unseren Mitarbeiterinnen den Grund Ihres Anliegens, um ausreichend Zeit und sinnvolle Vorbereitungen für Sie einplanen zu können.
  • Haben Sie Verständnis, wenn im Notfall ein Patient vorgezogen wird. Sie könnten der Nächste sein, der davon profitiert.
  • Tolerieren Sie bitte leichte Verzögerungen trotz bestehendem Termin. Sie sind in einer Kinderarztpraxis leider unvermeidbar.
  • Sagen Sie immer und so frühzeitig wie möglich ab, wenn Sie einen Termin nicht einhalten können. So können wir diesen Termin neu vergeben.
  • Bitte haben Sie Verständnis, dass wir an Ihrem Termin auch nur Sie und nicht noch weitere Kinder in Ihrer Begleitung behandeln können. Dies führt sonst zu Verzögerungen für die nachfolgenden Patienten.

 

Praxisferien 2022

Auch im Jahr 2022 und 2023 sind wir in den Ferien für Sie da.

An folgenden Tagen werden wir durch die Kinderarztpraxis Dr. Fortrie und Heyne vertreten, Tel: 02224/2814:

  • Montag, 31.10.2022
  • 02.01. bis 06.01.2023
  • Freitag, 17.02.2023
  • 03.04. bis 06.04.2023, Ferienwoche 1 in NRW
  • Dienstag, 02.05.2023
  • Freitag, 19.05.2023
  • 03.07. bis 14.07.2023, Ferienwoche 2 und 3 in NRW
  • 09.10. bis 13.10.2023, Ferienwoche 2 in NRW

 

Überweisungen

Sind Überweisungen quartalsübergreifend gültig?

Ja. Als Überweisungsnehmer können Sie auf Basis des Überweisungsscheins im laufenden Quartal und im Folgequartal behandeln.

 

Wenn also der Überweisungsschein am 23. Juli ausgestellt wurde, kann der Arzt in der Praxis, an die der Patient überwiesen wurde, die überwiesene Behandlung im 3. oder 4. Quartal durchführen.

 

Dabei sind zwei Punkte zu beachten:

  • Generell gilt, dass die Krankenversicherungs-Karte noch gültig sein muss.
  • Ermächtigte Ärzte können nur tätig werden, wenn die Überweisung am Tag der Untersuchung oder bereits vorher angestellt wurde.

Quelle: KVNO aktuell 06/2013 (Magazin der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein)

 

Termin gesucht?

Die Termin-Servicestelle der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein vermittelt Facharzttermine an Patientinnen und Patienten.

So erreichen Sie der Termin-Servicestelle:

Telefon: 0221 5970 8988 Mo-Do 8-17 Uhr und Fr 8-13 Uhr

Telefax: 0211 5970 9907

Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!